Probleme mit den Gelenken

Auftretende Probleme wie Bewegungseinschränkung oder Schmerzen können Hinweise auf Verschiebungen der Gelenke sein. Darum werden die jeweiligen Übungen am betroffenen Gelenk ausgeführt.

Bedenken Sie auch, dass es durch Übersäuerung im Körper zu Ablagerungen kommt, die zu Erkrankungen wie Rheuma, Gicht, Arthritis oder Arthrose führen können. Die Gelenksselbsthilfeübungen nach DORN können diese Schmerzen verringern und erleichtern.

Wichtig:
Viel Flüssigkeit in Form von Wasser und Kräutertees zu sich nehmen!

Wichtig:
Die Gelenksselbsthilfeübungen nie nach Unfällen ausüben (z. B. bei Knochenbrüchen).

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.